Wald.Berlin.Klima ist nominiert

Die nominierten Projekte zum Wettbewerb um den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2019 stehen fest. Aus 109 zum Wettbewerb zugelassenen Arbeiten wählten die Fachpreisrichter 35 Projekte aus. Das von hochC und gewerkdesign eingereichte Projekt Wald.Berlin.Klima zählt dazu! Das Planungsbüro Förster hatte dafür die Konzeption erarbeitet.

Mit dem Preis, der alle zwei Jahre vergeben wird, werden beispielhafte Projekte und deren Verfasser ausgezeichnet. Gegenstand des Wettbewerbs ist eine sozial und ökologisch orientierte Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie eine zeitgemäße Freiraumplanung.

Im April 2019 entscheidet ein elfköpfiges Preisgericht über die diesjährigen Gewinner. Wir sind gespannt.

Die nominierten Arbeiten können auf www.deutscher-landschaftsarchitektur-preis.de eingesehen werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.